Birdy

Es sollte ein leichter, einfach zu fliegender, elektrisch angetriebener 120kg Motorsegler mit sehr guten Segeleigenschaften werden, der von den Mitgliedern des DVLL als Bausatz oder Fertigflugzeug erworben werden kann. Mit einem optionalen Anhänger sollte es der Birdy ermöglichen, individuell und unabhängig auf jedem Startplatz zu starten, per Motor eine gute Ausgangshöhe zu erreichen und nach dem Segelflug in jedem Fall auch wieder zum Ausgangspunkt zurückzukehren – oder einfach gemütliches Luftwandern zu ermöglichen.

Die Idee des Bird: klein, effizient, leicht zu fliegen, aufrechte Sitzposition, dennoch Gleitzahl 1:40